Posts by mtfha

    Ich muss mal schauen. Einen KFW Studienkredit bekam ich auch nicht, da ich bereits über 30 bin. Bei dem Sozialfond scheint es eher nach Bedürftigkeit zu gehen und da werden Studentinnen mit Kind denke ich eher berücksichtigt werden. Bei den Details zu Spenden errechne ich mir nicht viel. Ist auch noch ein Jahr hin und genug Zeit um noch Informationen zu sammeln.


    Trotzdem erstma vielen Dank... :D

    Hallo Megatron,


    Danke für Deine Hilfe. Jedoch gaben mir Deine Hinweise keine neue Erleuchtung. Das Absetzen einer doppelten Haushaltsführung ist mir bekannt, da ich seit über 15 Jahren meine Einkommensteuererklärung selbst erledige. Ich müsste vorweg ein paar Tausis vorstrecken, die ich nicht habe. Darum geht es mir ja, dass diese Variante bei mir nicht möglich ist. Wenn Du mit 39 noch studieren würdest, vor 10 Jahren eine eigene Immobilie gehabt hättest und Deine Klammotten in einer kleinen Wohnung unterbrigen müsstest, würdest Du in einer fremden Stadt, in die Du erst hingezogen bist, Deine Wohung für 6 Monate untervermieten? Mit irgendwelchen unrealistischen Ideen anderer Studenten mit Containerlagerungen o.ä. komme ich im finanziellen Aufwand pro Miete und Umzug im Schnitt pro Monat auf die gleichn Kosten.
    So wie es aussieht werde ich andere Wege finden müssen...


    Grüße Markus

    Hallo Megatron,


    vielen Dank für Deinen Link. :D Er hat mir einige Informationen geliefert. Jedoch die grundlegenden Fragen bzgl. meiner Situation nicht beantwortet, da anscheinend bei einem Auslandsaufenthalt generell davon ausgegangen wird, dass man seine Wohnung für den Zeitraum untervermietet. Wie es mit Fahhrtkostenerstattung aussieht, konnte ich auch nirgends erlesen.
    Kennst Du jemanden, der eine ähnliche Situation hatte wie ich und versuchte, mit einer doppelten Haushaltsführung ein Auslandssemester zu absolvieren (Kontakte zu Vorgängern)? ?(
    Dabei geht es mir auch um die Erfahrung, denn die allgemeinen Informationen bekomme ja unter dem Link Kontakte beantwortet.
    Bei einer Vorstellung vom Erasmus-Programm vor 2 Monaten bei uns konnten mir die Vorsteller spontan auch nicht helfen. Sie sagten mir lediglich, sie müssten sich genauer erkundigen. :icon_eek:


    Viele Grüße,


    Markus