Posts by Lili

    Also ich finds schade, dass Pia das bei unserem gemeinsamen Treffen nicht so formuliert hat. Warum haben wir das Treffen denn gemacht? Doch um eine gemeinsame Lösung zu finden. Wenn Du jetzt sagst, dass Du überhaupt nicht hinter dem Ergebnis stehst, fühle ich mich verarscht.


    Die EES-Planung ist insoweit angelaufen, dass ich der Frau Stoffels bis Ende März bescheid sagen musste, ob ein EES überhaupt stattfindet. Deshalb habe ich eine Arbeitsgruppe einberufen, die sich ausschließlich darum kümmert, ob ein EES finanziell möglich ist. Dazu hätten sich auch Leute vom FB1 dazu gesellen können. Wir sind nun zu dem Schluß gekommen, dass es möglich ist, was ich Frau Stoffels mitgeteilt habe. Den Rest wollte ich ganz normal mit eurem Tutorentreffen starten lassen, was ich auch mit Pia besprochen hatte.


    Und wie soll ich bitte die ESA-Arbeit von FB1 machen? Das ist doch überhaupt nicht mehr möglich.


    Entschludige, Aljoscha. Ohne den normalen Sitzungsrhythmus hab ich vergessen, zu berichten.

    Schön, dass Du wieder so freundlich bist. Ich habe mich übrigens in der letzten Zeit darum gekümmert, dass ein EES stattfindet, inzwar AUCH für FB1, falls ihr eins haben wollt.
    Ich bin der Meinung, dass es in Ordnung ist, dass ihr euch um eure eigenen Tutoren kümmert. Schließlich habe ich nichteinmal mehr Zugriff darauf, wer sich aus FB1 beworben hat.
    Und ich denke, dass miteinander und füreinander Arbeiten auch heißt, dass man Dinge ersteinmal hinterfragt, ob man vielleicht etwas falsch verstanden hat, bevor man jemandem eins reinwürgt. Ich denke, miteinander arbeiten, bedeutet auch, sich in erster Linie um Höflichkeit bemühen.

    Also bei der Erstsemesterarbeit war ich wohl die treibende Kaft, die das ganze Trennen wollte und nicht FB1. Ich hatte keine Lust die Arbeit für FB1 zu machen.
    Bei unserem Treffen (Susi, Pia und ich) sind wir meines Wissens zu dem Ergebnis gekommen, dass die Arbeitsgruppen gemeinsam arbeiten werden. Ich glaube, wir waren uns noch nicht ganz einig, ob alle oder nur einige oder gar keine Tutorentreffen zusammen stattfinden werden.

    Es hat sich nun ein "harter Kern" EES-Arbeitsgruppe aus drei Tutoren gebildet. Diese sind nun für mich Ansprechpartner und Verantwortliche. Zu den Arbeitsgruppen treffen sind bei uns grundsätzlich alle Tutoren
    eingeladen, die eine Aufgabe übernehmen wollen. Es gibt halt nur drei
    Tutoren, die sich für das ganze Verantwortlich fühlen sollen. Am 24.2. um 12:00 Uhr werden wir uns wieder treffen und konkret unsere weitere Vorgehensweise planen. Dazu habe ich Claudia eingeladen, damit sie uns einen kurzen Überblick darüber geben kann, wie viel so ein EES kostet.
    Ich glaube, es wäre klasse, wenn der Teil der Arbeitsgruppe aus dem FB1 dann auch schon dabei sind.

    Ich habe alle interessierten Tutoren aus meinem Fachbereich diese Woche eingeladen, eine EES-Arbeitsgruppe zu gründen. Ich werde mal schauen, wer sich alles dafür interessiert und möglichst zwei bis drei raus fischen, die schauen sollen, ob wir ein weiteres EES auf die Beine gestellt bekommen. Vielleicht möchte sich dieselbe Anzahl aus dem FB1 dazu gesellen? Ich habe mit Frau Stoffels ausgemacht, dass ich ihr Ende März mitteile, ob wir dieses Jahr kommen oder nicht.

    Ich weiß nicht, was wir noch groß mit dem Kerl machen sollen. An dem prallt Kritik total ab. Wie bringt man einen Professor dazu, mehr Aufwand in seine Lehre zu stecken? Ihn anscheinend nicht mit Kritik.

    Nun ja, ich finde, wir sollten erst mal klären, was sich sponsorn lässt. T-shirts ist denke ich dieses Jahr wegen den ziemlich hohen Druckpreisen nicht so ne gute Idee. Das Grillen vielleicht, falls wir das wieder machen? Die Party?

    Tici meinte, dass es besser wäre, nur ein Schild zu machen und nicht eins für Architekten und eins Bauingenieure. So würde wahrscheinlich ein Bauingenieur nicht rein kommen, wenn nur Architekten da sind. Aber auch die Architekten können in vielen Fällen den Bauis weiter helfen und zur Not einfach einen von den Bauingenieueren anrufen.
    Finde ich plausibel.
    Hm... mir fällt nur noch nicht viel zum Design ein. Wenn jemand eine Idee hat, dann meldet euch bitte bei mir, ansonsten wir es wohl sehr einfach und schlicht ausfallen.

    Ich finde unsere geschlossene Tür vom FSR-Raum ausgesprochen uneinladend. Ich als Ersti hätte mich im Leben nicht getraut, in den FSR-Raum zu kommen. Da ich die Tür auch nicht immer offen stehen lassen möchte, habe ich vor, ein Schild zu basteln im Stil "Wir sind da/Wir sind nicht da". Hat jemand von den Architekten Lust, mitzumachen? Wenn Ihr auch so ein Schild haben möchtet, könnten wir das Design aufeinander abstimmen. Mir wäre es am liebsten, wenn es zwei Schilder geben würde mit "Bauingenieure sind da/nicht da" und "Architekten sind da/nicht da".

    Ich habe mich nun mit unserem Freien Mitglied Chrissy zusammen gesetzt und wir werden wohl die Erstsemesterarbeit gemeinsam fortsetzen. Wir haben schon einen groben Zeitplan und einige Ideen gesammelt. Ich möchte die Erstsemesterarbeit für FB1 nicht mehr machen. Vieles lässt sich nicht trennen, aber ich möchte wenigstens mal Aufgabenbereiche abstecken. Ein zweites Mal: Pia, Susanne, wann habt ihr Zeit?

    Mich würde interessieren, wie das mit der Kaffeemaschine läuft. Hab jetzt von ein paar Seiten gehört, dass Tiffi und Tici sich darum kümmern. Stimmt das? Läuft das?

    Ich habe nun noch ein paar weitere Male mit dem ESP telefoniert und folgendes heraus gefunden: Tutorenverträge gibt es nicht mehr. Ich habe schon einigen einen Vertrag gegeben, die muss ich umändern. Es ist uns freigestellt, selbst einen Vertrag mit unseren Tutoren zu schließen, ich werde mich morgen mal an einen Entwurf machen.
    Pia, Susanne, wann könnt Ihr denn in Sachen zusammen setzen?

    Montags ab 16 Uhr; Dienstags ebenfalls; Mittwochs wenn wir das vorher absprechen zwischen 12 und 14 Uhr, ab 14 Uhr habe ich Praktikanten da, wäre auch nicht schlimm, wenn die sich das alles anhören müssen, sonst wieder ab 16 Uhr. Donnerstag und Freitag eher nicht.

    Ich habe nun schon öfters mal mit dem ESP geredet und das bis jetzt so verstanden: Tutoren ohne Schulung melden sich online an, die Verträge werden trotzdem hier unterschrieben. Tutoren mit Schulung unterschreiben bei mir einen Vertrag. Ich habe da ein bisschen Dampf gemacht, weil es ein 0. Seminar schon Anfang Dezember gibt. Zusammen setzen also möglichst bald. Ich bin morgen in jeder Pause im FSR-Raum.
    Mir ist grade aufgefallen, dass mir bei der Online-Anmeldung ausschließlich Neututoren aus FB2 zugewiesen worden sind. Entweder hat sich aus FB1 niemand gemeldet oder ich bin nicht mehr dafür zuständig. Würde vorschlagen, dass sich jemand aus FB1 beim ESP meldet und sich für deren Neututoren freischalten lässt.