Posts by zimmerer08

    Vielen Dank Pia, dass ihr euch drum kümmert.


    Tschuldigung Pia, dass ich den Einwand bzw die Frage gestellt habe. Ich wusste nicht, wer sich darum kümmert und wollte nicht, dass es liegen bleibt und sich keiner drum kümmert.


    Ich weiß nicht, ob ich mich so missverständlich ausgedrückt habe, anscheinend ja. Also hier mal wieder meine Erklärung: Ich wollte nur mal nachfragen.


    Bitte nicht so unfreundlich hier antworten, ich denke, wir sind alle erwachsene Menschen und können vernünftig miteinander reden. Und bitte keine Unannehmlichkeiten zwischen den Zeilen hineininterpretieren, wos gar nicht so gemeint ist. Hat wer ein Problem mit mir persönlich, bitte mich persönlich auch ansprechen. Danke.

    Zu dieser Regel stimme ich nicht zu vorallem weil unser Fachbereich sich anders entschlossen hat, denn...der Raum indem gelernt werden DARF ist mit Regalen voll gestellt...!!!!

    Erstmal sind FSR-Räume keine Lernräume. Dieser Raum war ein FSR-Raum, also auch erstmal kein Lernraum. Das die Leute da lernen durften während der nicht genutzt wurde, war eine Nettigkeit der FSRs. Jetzt ist der Raum weg (nach Abstimmung) und der gemeinschaftliche Raum wird zum Arbeiten täglich genutzt. Einem Lernen in Ruhe und ohne großem Gerede habe ich nichts gegen. Nur sobald Lerngespräche entstehen, die die FSR-Arbeit stören, müssen entweder die Gespräche oder das Lernen eingestellt werden.

    Hier ein paar Vorschläge:


    - Studenten können, sobald der Raum zu voll bzw es zu laut wird, gebeten werden den Raum zu verlassen
    - der FSR-Raum ist kein Lernraum mehr, auch das Lernen von FSR-Mitgliedern im Raum ist nicht möglich
    - der FSR-Raum ist eindeutig ein Arbeitsraum bzw ein Büro
    - es herrscht immer Ruhe
    - Studenten können jederzeit in den FSR-Raum, verhalten sich aber ruhig und gesittet
    - der letzte der die Fachschaft verlässt wischt kurz vor Kaffeemaschine, stellt die Milch in den Kühlschrank bzw schüttet sie ggf. weg, schließt alle Fenster und schließt selbstverständlich die Tür ab

    Also:
    Die Shirts sind abgezält, wie ich ja schon oben geschrieben habe. Allerdings haben wir fünf shirts mehr als wir eigentlich brauchen - für Fachschaftsleute, die keine Tuts sind.
    Es tut mir leid, wenn da ein Missverständniss zwischen mir und dem Sponsor Knauf aufgetreten ist.
    Sicher es ist ungünstig, dass die T-Shirts zu groß sind, aber dafür siond die auch nen Arsch voll günstiger als die aus den vorherigen Jahren. Welchem Tut es nicht passt, dieses T-Shirt zu nehmen, muss sich selbst eins kaufen und selbst bedrucken und für diese Kosten und den Aufwand selbst aufkommen. Wir haben die Shirts bekommen, sobald sie bedruckt sind, können wir sie nicht mehr zurückgeben. Außerdem wäre es scheiße dem Sponsor gegenüber.
    Zudem müssen die Shirts diese Woche noch bedruckt werden.


    Ich fände es schade, wenn die Shirts nicht benutzt werden. Knauf hat die Shirts in dieser Form, Farbe und Aufdruck extra für uns anfertigen lassen. Wenn wir die Shirts nicht benutzen, klärt das derjenige, der sie nicht haben will, mit Herrn Dlugay persönlich. Und unter den Tisch fallen lassen, geht auch nicht, da er evtl. bei den Erstitagen vorbei kommt, aber auf jedenfall Fotos haben möchte.


    Also überlegts euch.

    Die Tut-Shirts sind da!!! Bitte im FSR-Raum liegen lassen und alles so lassen wie es ist. Kartons bitte zu lassen, damit keine Shirts verloren gehen. Die sind abgezählt.

    Hallo Leute,


    der liebe Kai hat mich heute angesprochen, dass er gerne, wegen der Ersti-Arbeit, einen Schlüssel von dem FSR-Raum bekommen würde, um nicht abhängig von einem von uns zu sein, wenn er für die ESA arbeiten will. Ein Schlüssel würde ihm die Arbeit stark erleichtern und seine arbeitsweise stark optimieren.


    Ich denke, dass er ein vertrauenswürdiger Mensch ist und nicht die FSR-Räumlichkeiten missbrauchen würde.


    Was haltet ihr davon?
    Da der Kai, wenn ihr zu stimmt, den Schlüssel so schnell wie möglich bekommen möchte, mach ich hier jetzt auch mal ne Abstimmung auf. Diese Abstimmung gilt dann als FSR-Beschluss. Es gelten also die Regeln, wie bei einer Abstimmung während einer Sitzung.

    Hallo Leute,


    es gibt schon wieder einige Dinge, die mich hier auf die Palme bringen, wie ihr vllt in meinem Megatext gemerkt habt.
    Ich möchte nicht, dass das nach hinten los geht und im endeffekt den Studierenden zu lasten fällt. Also würde ich mich gerne mal mit euch allen an einen Tisch setzen (keine Sitzung) und über die Situation reden. Vllt kommt es mir ja auch nur alles so komisch vor. Aber das kann man ja, wie Pia angemerkt hatte, besser ausserhalb dieses Forums machen.


    Deshalb mach ich hier jetzt mal ne Umfrage auf, um zu sehen, wann ihr Zeit habt. Ich denke für alle Termine ist 13 Uhr eine gute Zeit, da müssen die Leute die von außerhalb kommen auch nicht direkt um sieben aufstehen.


    Ich würde mich freuen, wenn dann auch alle da wären.


    Also dann

    Ok. Also lassen wir das. FSR1 sollte sich am besten mit Claudia in Verbindung setzen, um weiteres Vorgehen mit dem Reader zu klären.


    Ich habe leider keine Informationen, wie lang der Text im Reader sein darf, soll etc. Pia, weißt du da mehr?? Deadline für den Reader ist der, ich meine, 18.09. (Verlängert nur für uns, weil unser Text noch nicht fertig ist).

    Vielen Dank Pia für das Kompliment.


    Aber wie ich ja in ajnderen Threads hier auch schon geschrieben habe, schreibe ich am 16.09. eine Vermessungskundeklausur. Da ich auf Grund anderer Klausuren nicht vor Freitagabend dazu gekommen bin, für diese Klausur zu lernen, ist für mich jede Stunde, die ich mehr lernen kann, elementar wichtig.


    Zudem haben wir (der FB2) auf unserer Sitzung vom 04.09. den Termin am 16.09. um 12 Uhr beschlossen. Sicherlich bin ich FÜR ein gemeinsames Gruppenfoto, gerade weil wir in einigen Teilen noch weiterhin gut zusammenarbeiten. Allerdings muss ich sagen, dass Claudia diese Fotos benötigt um den Bericht für den ErstiReader fertig zu machen. Bisher sieht es so aus, dass Claudia einen Bericht über den Fachschaftsrat 2 schreibt, da wir nicht wussten, ob ihr ebenfalls einen Bericht haben wollt, ob es ein gemeinsamer werden soll, ob es zwei getrennte Gruppenfotos geben soll etc. Da für den Bericht von jedem aus dem FSR 2 ein Steckbrief angelegt werden soll, brauchen wir auch von allen Mitgliedern ein separates Foto. Und deshalb haben wir uns da auf den 16.09. festgelegt. Dieser Termin wurde mit allen Mitglieder aus dem FB2 abgestimmt. Das Lisanne nun die Erstitüten am 15. packen möchte, hat nichts mít dem "Fototermin" zu tun. Es wäre zwar sinnvoller gewesen diesen Termin auf Mittwoch zu verlegen, wenn doch am 16. alle aus dem FB2 anwesend sind. Aber gut, dass ist eine Entscheidung der Erstirefs und deren Aufgabe und Entscheidung, solche Termine festzulegen.


    Der FB1 möchte also auch gerne Fotos für den Reader haben. Gut zu wissen, aber wäre es nicht sinnvoller gewesen, mit uns da mal drüber zu sprechen? Ich sage hier mal wieder "KOMMUNIKATION"????? Wo war die?? Fehlte glaube ich gänzlich. Hätte ihr mal mit uns gesprochen, hätte man da sicherlich eine Lösung finden können. Aber jetzt finde ich das in Bezug auf die anstehenden Ereignisse äußerst knapp, diesen Termin zu verschieben. Zudem möchte ich anmerken, dass auf der TOP-Liste vom FB2 das Thema FOto und Bericht für Reader drauf stand. Ich weiß zwar nicht wer ihn da drauf gesetzt hat, aber alle konnten das LEsen und die meisten von euch (FB1) wussten, dass wir am 4.09. ne Sitzung halten. Ich habe von euch nichts gehört, ob und wie ihr euch das vorstellt mit einem Bericht im Reader. Demnach haben wir dann auf unserer Sitzung ein Schema entworfen, was uns passt. Es gibt jetzt zwei Möglichkeiten bezüglich des Readers:


    1. Ihr (FB1) sprecht mit Claudia und fragt sie, ob sie dazu bereit ist eure Steckbriefe mit zu schreiben und evtl. einen allgemeingefassten, für beide Fachbereiche geltenden Text zu schreiben
    oder
    2. Ihr kümmert euch selbst drum


    Nur zur Anmerkung: Einen gemeinsamen Text und gemeinsame Fotos halte ich für besser und schöner. Aber das ist euch jetzt überlassen.


    Zum "Fototermin" muss ich sagen, dass sowohl ich als auch Claudia nicht können. Claudia lässt ausrichten (da sie bisher immer noch keinen Zugriff auf dieses Forum hat, was aber technische Probleme hat), dass sie an dem Tag aus gesundheitlichen und familiären Gründen verhindert ist.


    Aus diesem Grund bleibt der Termin für die Fotos für den FB2 am 16.09. um 12 Uhr bestehen. Ich würde mich freuen, wenn ihr (FB1) dann auch da seid, um gemeinsam Fotos zu machen. ansonsten schlage ich vor ihr macht am 15. eure Fotos und gebt die, wenn ihr mit Claudia gesprochen habt, an Claudia weiter. Dann fehlt uns allerdings leider ein gemeinsames Foto.


    So dies zu Termin und Foto.


    Jetzt noch was anderes:
    Ich finde es ehrlich gesagt nicht gerade toll, das die Architekten versuchen, Beschlüsse bzw Termine die wir für uns (nicht wie vllt angenommen, für beide Fachbereiche) strittig machen wollen. Man kann doch über alles reden. Da ich keine Ahnung hatte (in o.g. Fall) und auch nicht habe, was ihr plant und denkt und wollt, kann ich leider nicht auf eure Wünsche eingehen, auch wenn ich es gerne tun würde. Wenn dann auch kein anderer aus dem FB2 bescheid weiß, müssen wir zu gegebenen Zeiten unsere eigenen Entscheidungen treffen. Diese sind dann für uns gültig und ihr müsst leider damit leben.
    Ich möchte, mit dem was ich hier schreibe, um Gottes Willen, keinem an den Karren pissen, aber es findet derzeit leider keinerlei Kommunikation zwischen dem FB1 und 2 statt.


    Ich sehe es momentan so, dass der FB2 sich um vieles kümmert, der FB1 dann sagt, yoah da schließen wir uns an. Aber welche Vorstellungen ihr habt, kommt bei uns nicht an und kann damit dann auch nicht verarbeitet werden. Ich sehe das nämlich auch als Grund dafür, dass sich hier so einige in der letzten Zeit tierisch angepisst fühlten.


    Leute, redet mit uns. Und das gilt auch für den FB2. REDET MIT DEM FB1.
    Ich habe das Gefühlt, berichtigt mich bitte, wenn das nicht so ist, dass ich momentan einer der wenigen bin, der sowohl seinen eigenen Fachbereich als auch den anderen informiert, wenn irgendetwas ansteht oder geplant ist. Das kann doch nicht sein. Ich selbst kriege nur teilweise Informationen aus beiden Fachbereichen und soll dann auch noch am besten alle informieren??? Ähm wie soll das gehen? Ständig kommen Mitglieder aus beiden FSRs zu mir und fragen mich irgendwas zu irgendeinem Thema. Ich möchte ja auch gerne antworten geben können, aber wenn ich keine Informationen habe, gerade wenn es wichtige Sachen sind, kann ich Fragen nicht beantworten. Und wenn ich dann das erste Mal von einer Problematik höre, muss ich mich auch noch darum kümmern informationen zu bekommen, damit ich überhaupt auf dem laufenden bin. Und mit informationen meine ich jetzt informationen aus erster hand und nicht so was wie: "Ich habe von Pia gehört, dass Stephan mit Tici über die Situation in der ESA gesprochen hat und dass es da mächtige Probleme gibt. Aber Tici hat mit Kai geredet, also kannst dich dadrauf verlassen!" (Das war ein Beispiel. Es gibt hoffe ich in der ESA keine Probleme und ich vertraue jedem von euch....nicht das hier ein flasches Bild auf kommt). Ähm ich finde es momentan voll toll, dass ich überhaupt solche informationen bekomme, aber die auch nur selten und äußerst spärlich.


    DFür mich als Vorstand ist es wichtig, über alle wichtigen Dinge informiert zu sein, um sowohl Studenten, wenn sie zu einem Thema fragen haben, als auch Mitgliedern aus den FSRs und auf der FSK etc, davon berichten zu können. Ich will hier nicht den Boss raushängen lassen, ich möchte nur die Kommunikation verbessern und jemand sein, der von den meisten Sachen mal wenigsten ne grobe Ahnung hat, um dann damit auch im FSR zu arbeiten und mit dem FSR1 besser zusammenzuarbeiten. Das funktioniert leider nicht, wenn mir alle Leute erstmal erzählen müssen was los ist.


    Wir haben ja jetzt dieses Forum und zusätzlich die Groupware. Wenn ihr an irgendwas dran seid, schreibt euch dochh in der Groupware selbst nen Arbeitsauftrag und stellt dann da alle interessanten neuigtkeiten rein unbd macht den auftrag für alle sichtbar. dann weiß jeder bescheid. Oder nutzt dafür dieses tolle Forum.


    So bitte nehmt mir nicht übel, was ich heir geschrieben habe. Ich möchte niemanden angreifen oder sagen, dass ihr alle eure Arhbeit schlecht macht. NEIN, das nun wirklich nicht. Sollte ich mich irgendwo unklar oder missvertändlich ausgedrückt haben, sagt es mir und ich werde es korrigieren bzw besser erklären.


    So das nun als Wort zum Sonntag ;) :P


    Euer Aljoscha

    wie gesagt. Ich kann am 15. nicht mit helfen die Tüten zu packen und für den FB2 ist der Fototermin für den 16. angelegt. Ich schreib am 16. ne Klausur und werd nen teufel tun, am 15. in die Fachschaft zu kommen. Auch nicht für ein Foto.