Verhaltensregeln

  • Ich dachte bevor wir uns wieder in einer Megadiskussion Müde reden, können wir hier schon mal sammeln und ggf. kommentieren :D - also legt los Leute!

    Von allen Geschenken, die uns das Schicksal gewährt,
    gibt es kein größeres Gut als die Freundschaft
    - keinen größeren Reichtum, keine größere Freude.

  • nach der letzten hochrechnung hab ich einen:


    JEDER ACHTET AUF DIE KASSEN. JEDER. DANKE.


    COPYGELD IN COPYKASSE


    KAFFEEGELD IN KAFFEEKASSE


    PARTICKETGELD IN PARKTICKETKASSE


    und kommt mir nicht mit: machen wir doch - in der kaffeekasse ist ein dickes Minus. UNd der zehner, der von mir noch drin fehlt macht den kohl nicht fett. vor allem nachdem tici mir erklärt hat, dass so kalkuliert wurde, dass wir das doppelt von dem was wir investiert haben rauskriegen müssten.

    Von allen Geschenken, die uns das Schicksal gewährt,
    gibt es kein größeres Gut als die Freundschaft
    - keinen größeren Reichtum, keine größere Freude.

  • Hier ein paar Vorschläge:


    - Studenten können, sobald der Raum zu voll bzw es zu laut wird, gebeten werden den Raum zu verlassen
    - der FSR-Raum ist kein Lernraum mehr, auch das Lernen von FSR-Mitgliedern im Raum ist nicht möglich
    - der FSR-Raum ist eindeutig ein Arbeitsraum bzw ein Büro
    - es herrscht immer Ruhe
    - Studenten können jederzeit in den FSR-Raum, verhalten sich aber ruhig und gesittet
    - der letzte der die Fachschaft verlässt wischt kurz vor Kaffeemaschine, stellt die Milch in den Kühlschrank bzw schüttet sie ggf. weg, schließt alle Fenster und schließt selbstverständlich die Tür ab

    Lernst du noch oder bezahlst du schon?
    One Struggle, One Fight - Free Education Is Everyones Right
    Bildungsstreik!!!

  • - der FSR-Raum ist kein Lernraum mehr, auch das Lernen von FSR-Mitgliedern im Raum ist nicht möglich



    Zu dieser Regel stimme ich nicht zu vorallem weil unser Fachbereich sich anders entschlossen hat, denn...der Raum indem gelernt werden DARF ist mit Regalen voll gestellt...!!!!


    Denke dass wir hier in dem Raum schon lernen können...solange man sich nicht in den Mittelpunkt stellen muss und laut redet etc. ...


    Dann ein weiterer Punkt ist....ausreden lassen...ansdere Respektieren etc. ...


    weiterer Vorschläge folgen wenn ich einen freien kopf habe... :rolleyes:

  • da wir keine kuh beim nachbarn rumstehen haben, die wir ab und zu für lau melken dürfen... bezahlen wir die milch selber.


    surprise... surprise


    anfang der woche war noch eine komplette palette milch im schrank. die ist inzwischen wieder weg. wohin weiß keiner so genau, denn auch hier passen einnahmen und ausgaben mal wieder nicht zusammen.


    gerüchten zufolge gibt es hier kakao-junkies, die sich das zeug offenbar literweise hinter die binde kippen und angeblich nicht bezahlen.


    auch hier bitte: kohle dafür in die kasse. danke.


    ps: wer nicht weiß, was der kakao kosten könnte: 50ct :ugly4:

    Von allen Geschenken, die uns das Schicksal gewährt,
    gibt es kein größeres Gut als die Freundschaft
    - keinen größeren Reichtum, keine größere Freude.

  • Zu dieser Regel stimme ich nicht zu vorallem weil unser Fachbereich sich anders entschlossen hat, denn...der Raum indem gelernt werden DARF ist mit Regalen voll gestellt...!!!!

    Erstmal sind FSR-Räume keine Lernräume. Dieser Raum war ein FSR-Raum, also auch erstmal kein Lernraum. Das die Leute da lernen durften während der nicht genutzt wurde, war eine Nettigkeit der FSRs. Jetzt ist der Raum weg (nach Abstimmung) und der gemeinschaftliche Raum wird zum Arbeiten täglich genutzt. Einem Lernen in Ruhe und ohne großem Gerede habe ich nichts gegen. Nur sobald Lerngespräche entstehen, die die FSR-Arbeit stören, müssen entweder die Gespräche oder das Lernen eingestellt werden.

    Lernst du noch oder bezahlst du schon?
    One Struggle, One Fight - Free Education Is Everyones Right
    Bildungsstreik!!!

  • vielleicht sollten wir, bevor wir hier nen neuen knigge erstellen, eher sprechzeiten für die vorlesungszeit definieren, sobald die prüfungen vorbei sind und alle ihre stundenpläne haben.


    ausserdem habe ich unruhe eigentlich immer nur dann wahrgenommen, wenn zu viele "leader" auf einem haufen sind.


    manchmal treffen da gleichzeitig fsr, tutorium, erstsemesterref, vorsitz fsr, kassenwart fsr, asta und sp und lmr und am besten noch zwei kaffewoissdennzuckerundwiegehtdasüberhaupt und drei zum kopieren auf einander.
    DAS sollten wir vielleicht mal in geordnetere bahnen lenken.

    Von allen Geschenken, die uns das Schicksal gewährt,
    gibt es kein größeres Gut als die Freundschaft
    - keinen größeren Reichtum, keine größere Freude.

  • ich glaube in den nächsten zwei wochen wird es sich vorerst nciht bessern, aber wenn ein oder zwei personen einen ruhigen ort suchen, ich habe zwei arbeitsplätze im lmr. die könnte ich zurverfügung stellen.
    wünsche noch einen schönen abend

  • Sprechzeiten


    Ich würde gerne entweder am Dienstag von 12-14 Uhr oder am Donnerstag 12-14 Uhr Sprechzeiten Haben. Ist zwar noch nicht möglich zu sagen wann genau, aber ich denke es wird der Dienstag.



    Zu dem FSR-Lernraum


    Also ich habe nichts dagegen, wenn es in dem Raum gelernt wird. Mich hat es auch noch nie gestört. Ich finde es sogar gut, da wir in unserer FH ein klares Lernraumdefizit haben. Ferner sind wir ja da um den Studenten das Studieren zu erleichtern und da wir ja auch Studenten sind...

    Wer Fehler findet, kann sie gerne behalten!


    Das schlechthin Unbedingte wird in der Erfahrung gar nicht angetroffen.

  • Hier der Text nochmal aus dem Thread "Trennung":


    Ich entschuldige mich hiermit bei allen die sich angegriffen gefühlt
    haben. Ich werde versuchen, mich in Zukunft ein bischen zu zügeln.
    Allerdings muss ich sagen, dass es Umstände in der Zusammenarbeit
    bezüglich der Raumteilung gibt, die mir nicht ganz gefallen: Wie in
    einem anderen Thread schon angesprochen, finde ich, dass die Lautstärke
    im FSR-Raum eindeutig zu laut ist und ich meine, dass wir es
    hinbekommen sollten, dass dies mehr eine Art Büro und weniger ein
    Lern-, Spiel-, Aufenthaltsraum wird.

    Lernst du noch oder bezahlst du schon?
    One Struggle, One Fight - Free Education Is Everyones Right
    Bildungsstreik!!!

  • ich hab folgende Lösungsvorschläge:


    Es wäre schön, wenn man sich darauf einigen könnte, dass das Lernen und das Arbeiten für Unikram im FSR-Raum eingeschränkt wird. Ich persönlich habe nichts gegen Lernen im FSR, solange der Platz nicht für FSR-Arbeit benötigt wird oder die Lautstärke von Lerngruppen überragend wird. Gegen ein flüstern beim Lernen habe ich nichts. Allerdings wäre es schön, wenn nicht zu große Lerngruppen im FSR-Raum arbeiten würden, da ansonsten viel Platz verlohren geht und evtl manche dann im Weg rumstehen und die Kaffeemaschine alle paar minuten kreischt.


    Zudem wäre es schön, wenn wir den FSR-Raum in ein Büro verwandeln könnten und jeder seinen Arbeitsplatz auch aufräumt, wenn er/sie ihn verlässt. Hab gestern mit Kai schon wieder einiges weggeschmissen, wovon keiner wusste, warums überhaupt da liegt. Kaffeebecher, tassen, irgendwelche zeitschriften die seit wochen da liegen ohne das jemand reingeschaut hat, zettel on mass, notizzettel, die nicht zuzuordnen waren, etc.
    Außerdem könnte man überlegen, ob wie man am besten Studentenpulke vor der Kaffeemaschine verhindert, so dass die unsere Arbeit nicht stören. Bin da jetzt schon ein paar Tage lang am grübeln, komm aber zu keinem guten Ergebniss.

    Lernst du noch oder bezahlst du schon?
    One Struggle, One Fight - Free Education Is Everyones Right
    Bildungsstreik!!!

  • bin absolut PRO "jeder verlässt seinen arbeitsplatz aufgeräumt" und zwar so, wie man ihn auch vorfinden möchte. das sieht im moment wieder so scheiße aus, dass ich sogar von anderen studis drauf angequatscht worden bin.

    Von allen Geschenken, die uns das Schicksal gewährt,
    gibt es kein größeres Gut als die Freundschaft
    - keinen größeren Reichtum, keine größere Freude.

  • So hab Zeit gefunden hier mal wieder für mich den Überblick zuschaffen;) aaappllaauuussss :party_02:


    also...ich bun gerade in den FSR Raum gekommen und ich war BUFF der ist ja ssooo geleckt und blinkt in fast jeder Ecke...


    VIELN DANK für den jenigen bzew die jenigen die sich da die ZEIT genommen haben.....ich bin euch echt Dankbar...demnach bin ich auich ganz klar :schilder_36: dass jeder den Platz wo er gearbeitet hat genauso, wenn nicht sogar besser verlässt....



    Und mit dem allgemeinen PROB.wie, wer und was in unserem Raum passiert können wir am besten auf der Sitzung mal bereden natürlich wäre es schön wennn sich alle bis dahin paar gedanken gemacht haben...

  • Danke Kai :D


    So jetzt mal ernst. Ich fände es schön wenn die hergestellt Grundordnung so beibehalten wird damit wir auch als "ordentliche" Studentenvertrettung wahrgenommen werden innerhalb der Studierendenschaft.
    Heute ist der dritte Tag in folge wo noch alles so sauber ist wie am anfang, also :9danke: