Irrglaube: Rücksetzung von Prüfungsversuchen

  • Bei dem Wechsel in eine neue Prüfungsordnung laufen sowohl Versuche als auch die 2-Jahresfrist weiter. Ein Rücksetzen der Prüfungsversuche gilt bedingt bei Studiengangswechseln. Ausgenommen sind gleiche Studiengänge, wo man nur in solche mit Praxissemester wechselt. Desweiteren gibt es im FB 6 die Regelung, dass gleiche Module Mechatronik und Luft- und Raumfahrttechnik ebenfalls mit Fehlversuchen und 2-Jahresfrist in den anderen Studienngang mitgenommen werden. Für weiteres nehmt euch die 5-10 Minuten und lest in eurer PO nach. Notfalls sollten euch eure FSR helfen können wo was steht.


    Vorsicht: Im QIS werden nach einem PO-Wechsel dann fälschlicherweise die in der neuen PO abgelegten Prüfungen als Erstversuch geführt.

    So habe ich dann gerade erfahren, dass in 2 Wochen ein Drittversuch ins Haus steht. :huh:

    Geh neue Wege
    dreh dich nicht nach hinten um,
    denn PUNK heißt auch Veränderung!


    [Fuckin Faces - Neue Wege]