• Lustiges von der FSK:


    TOP Berichte
    Berichte des AStA
    Um die Überkapazitäten die aus den Zielen des Hochschulpakt zwei aufnehmen zu können, wird überlegt für alle Hochschulstandorte Zelte anzuschaffen, da das Zelt am Standort Bayernallee gut von den Studenten angenommen wurde.
    Es wurde darum gebeten, dass wir eine Umfrage unter den Studierenden starten um dies zu prüfen ;)


    Top Secret:


    Am 06.Mai 2010 soll ein Protestgrillen stattfinden um das Studentenwerk noch mal daran zu erinnern, was sein Hauptanliegen sein sollte: das Wohlbefinden seiner Hauptkunden... nämlich uns. Wichtig ist, dass der Termin nicht zum Studentenwerk durchdringt, also Klappe halten!! Näheres zur Orga erfahrt ihr zu gegebenem Zeitpunkt vom AStA.


    Zwei Aktionstage BAföG-Check vom Sozialreferat sind in Planung. Es tauchen immer mehr Fehlbescheide aus und das Sozailreferat möchte den Studierenden flächendeckend die Möglichkeit geben dies zu Prüfen und erläutern, wie man ggf. Widerspruch einlegt u.ä. Weitere Informationen werden zu gegebenem Zeitpunkt vom AStA an die Fachschftsräte weitergegeben.


    Stoehn-Film in Vorabfassung wird gezeigt.
    Privater Kommentar: ich hätte fast ein bisschen geweint....


    TOP Vollersammlung
    Eine Fachschftsvollversammlung ist kein Problem....
    Infostream mit zentraler Ansprache... geht zeitlich mit den Jülichern zusammen nicht...


    WIWI's haben am Di die Fachschaftsvollversammlung und am Do die VV für den Bildungsstreik.


    TOP Bildungsstreik
    Chris (AStA - HoPo-Prj-Leiter)
    Ist in der Demonstrationsleiter


    Es werden Ordner benötigt. 20 Leute sind das Minimum. Aufgaben der Ordner sind die Leute auf die Auflagen hinzuweisen (z.B. Alkoholkonsum). Es ist nicht Aufgabe der Ordner, Türsteher auf der Demo zu spielen.
    Am Mi 15.04. 19:00 findet eine Ordnereinweisung im AStA statt.


    Es werden Animateure für die Demo benötigt. Idee: ESA-Refs und Tutoren ansprechen.... mhh....


    16.-18.04 soll ein Bildungsstreikvorbereitungswochenende in der Hohenstaufenallee stattfinden. Rege Beteiligung ist erwünscht. Verpflegung bitte selber mitbringen.


    Es wird angeregt, dass die Vereinbarungen des Bildungsstreikbündniss-Aachen auf dessen Homepage zur Einsicht online gestellt werden. Chris wird sich darum kümmern.


    Es sind vier oder fünf Reden geplant - vor dem Gymnasium, vorm AStA der TH, vor einer weiteren Schule und eine Abschlusskundgebung.


    Die Redner sind bis auf einen, alle keine FH-Studenten.


    Plakate gehen Mo oder Di raus
    Flyer für AC 45.000
    Folien für Tageslichtschreiber sind toll - AStA erstellt Vorlage.
    Bildungsstreik T-Shirts - FSR WIWI war begeistert... wenn wir mögen, sollen wir uns einheitlich in gelb blicken lassen. Fb 7 Sören aus dem FB4 bietet seine Hilfe an - kümmert sich um das Design und eine Druckerei und leitet den Kontakt an alle über die AStA-HP weiter und macht es so allen Interessierten möglich die T-Shirts zu beziehen. Andreas Mebes wird auf der nächsten SP-Sitzung einen Antrag stellen diese zu finanzieren.


    Die Pressemitteilungen des Bildungsstreikbündnis gehen dieses Jahr über den FH-AStA raus, auf den Flyern sind die Beteiligten des Bildungsstreikbündnis durch ihre LOGOs kenntlich gemacht.


    Angebot für Busse liegt vor - 700Euro plus Märchensteuer =856 Kröten. Drei Gelenkbusse werden für uns und die KFH zur Bayernallee geschickt.


    Hilfe beim Plakate hängen erwünscht!!!



    Bildungsstreik M1 und M2 begrillen?

    Von allen Geschenken, die uns das Schicksal gewährt,
    gibt es kein größeres Gut als die Freundschaft
    - keinen größeren Reichtum, keine größere Freude.

    The post was edited 5 times, last by flavoured_skyflake ().

  • Erstmal Danke an Tiffi für die Berichterstattung.


    Thema Zelt:


    Habe grade "noch" euphorisch ein Umfrageboge zusammengeschustert. Würde gerne von euch Kritik oder -was besser ist- Verbesserungsvorschläge hören/lesen.


    Die Datei stelle ich absichtlich auch als Exeldatei zur Verfügung. So könnt ihr eure Vorschläge sofort zu Papier bringen ;)


    Weiter brauche ich noch ein guten Zeitpunkt für die Verteilung der Umfrgagen im Zelt. Von Stephan wurde mir der Do Morgen vorgeschlagen. Ich weiß jedoch nicht, ob ich da Zeit habe. Währe nett wenn einer alternativ einspringen würde.


    PS: habe schon von einigen Architekten gehört, dass sie sich auch bei der Umfrage beteiligen würden. Falls dies der Fall ist würde ich den Fragebogen soweit anpassen, bräuchte aber eure CD und einen Abgeordneten der es in dem FB1 übernimmt.

    Files

    Wer Fehler findet, kann sie gerne behalten!


    Das schlechthin Unbedingte wird in der Erfahrung gar nicht angetroffen.

    The post was edited 2 times, last by trusch ().

  • Ja, ich find die Abstimmungszettel echt gut.
    Hab überlegt, vllt sollten wir vom FSR auch ne Stellungnahme dazu schreiben, wie wir das Zelt sehen. Ich denke, der FSR2 sieht das Zelt eher als Störfaktor, oder? Dann würd ich mich nächste Woche mal dran setzen und ne Stellungnahme verfassen. Diese Stellungnahme kann dann auch gerne der FSR1 mit unterschreiben, wenn ihr das möchtet.

    Lernst du noch oder bezahlst du schon?
    One Struggle, One Fight - Free Education Is Everyones Right
    Bildungsstreik!!!

  • ich würd sagen schon vorher. ich könnt das ding gern mit zur mechanik vorlesung nehmen kurz was dazu sagen und dann ausfüllen lassen. Herr Vorbrüggen mag selbst das zelt nicht und ist bei sowas auch immer dabei. und man erreicht fast 200 people auf einem haufen.

    Lernst du noch oder bezahlst du schon?
    One Struggle, One Fight - Free Education Is Everyones Right
    Bildungsstreik!!!

  • teilen wir die in unserem fachbereich auch aus?
    von uns hat glaub ich keiner im zelt außer klausuren, aber macht ja nix dann wären es mehr stimmen.
    würde das dann wohl gerne bei der wahl machen wenn euch das noch reicht, weil ich selber nur noch eine vorlesung hab und somit nicht viele leute erreichen kann.

  • DAs mit der Wahl finde ich ist eine sehr gute Idee.


    Was ist mit dem Layout? Soll er dann so bleiben?

    Wer Fehler findet, kann sie gerne behalten!


    Das schlechthin Unbedingte wird in der Erfahrung gar nicht angetroffen.